Datenschutzerklärung

DATENSCHUTZERKLÄRUNG

Wir freuen uns über Ihr Interesse an unseren Internetangeboten. Der Schutz personenbezogener Daten hat für uns oberste Priorität. Wir behandeln Ihre personenbezogenen Daten vertraulich entsprechend den gesetzlichen Vorschriften sowie dieser Datenschutzerklärung. Nachfolgend finden Sie Informationen über die Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten und über Ihre Rechte im Rahmen der Nutzung von www.FirstBest.eu.

Allgemeine Angaben
Angaben zur verantwortlichen Stelle:
Unternehmen: FIRST:BEST Personalberatung
(ein Geschäftsbereich der FirmenBeratung Stumpf)
Gesetzlicher Vertreter: Karl-Heinz Stumpf
Adresse: Cecilienstr. 99, 47443 Moers

Datenschutzbeauftragter: Dr. Sebastian Kraska,
Marienplatz 2, 80331 München
eMail: email@iitr.de
Tel.: 089 18917360

Allgemeine Datenverarbeitungs-Informationen


Betroffene Daten:
Personenbezogene Daten werden nur erhoben, wenn Sie uns diese von sich aus mitteilen. Darüber hinaus werden keine personenbezogenen Daten erhoben. Eine über die Reichweite der gesetzlichen Erlaubnistatbestände hinausgehende Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten erfolgt nur auf Grundlage Ihrer ausdrücklichen Einwilligung.

Verarbeitungszweck: Vertragsdurchführung.
Kategorien von Empfängern: Öffentliche Stellen bei Vorliegen vorrangiger Rechtsvorschriften.
Externe Dienstleister oder sonstige Auftragnehmer.
Weitere externe Stellen soweit der Betroffene seine Einwilligung erteilt hat oder eine Übermittlung aus überwiegendem Interesse zulässig ist.
Drittlandtransfers: Im Rahmen der Vertragsdurchführung können auch Auftragsverarbeiter außerhalb der Europäischen Union zum Einsatz kommen.
Dauer Datenspeicherung: Die Dauer der Datenspeicherung richtet sich nach den gesetzlichen Aufbewahrungspflichten und beträgt in der Regel
10 Jahre.



Spezifische Angaben zur Webseite

Die Nutzung unserer Website ist in der Regel ohne Angabe personenbezogener Daten möglich. FIRST:BEST Personalberatung (nachfolgend auch FIRST:BEST genannt) wird die von Ihnen freiwillig uns zur Verfügung gestellten persönlichen Daten ohne Ihre ausdrückliche Zustimmung nicht an Dritte weitergeben.

Erhebung und Verarbeitung persönlicher Daten
Wenn Sie unsere Webseiten besuchen, speichern unsere Webserver standardmäßig den Namen Ihres Internet Service Providers (bzw. die IP-Adresse), die Webseite, von der aus Sie uns besuchen, die Webseiten, die Sie bei uns besuchen, Informationen über den verwendeten Internet-Browser und das verwendete Betriebssystem, sowie das Datum und die Dauer des Besuches.
FIRST:BEST kann diese Daten zu Zwecken der technischen Administration der Webseiten und für statistische Auswertungen der Nutzung nutzen.
Wir verwenden diese technischen Zugriffsinformationen, um die Attraktivität und Bedienbarkeit unserer Internet-Seiten sowie deren Inhalte stetig zu verbessern und um mögliche technische Probleme in unserem Internet-Angebot zu erkennen.

Cookies
Die Webseite von FIRST:BEST verwendet in keinem der Bereiche Cookies.

Links und Verweise zu anderen Internet-Angeboten
Das Internet-Angebot der FIRST:BEST enthält Links bzw. Share Buttons zu anderen Web-Sites, insbesondere Linkedin, Google Maps und XING. Bitte beachten Sie, dass FIRST:BEST für deren Datenschutz oder auch den Inhalt dieser anderen Internet-Angebote nicht verantwortlich ist.

Wir empfehlen allen Internet-Benutzern, beim Verlassen des Internet-Angebotes von FIRST:BEST sich über die jeweiligen Datenschutzhinweise (Privacy Statements) der anderen von Ihnen besuchten Internet-Angebote vorab zu informieren und ggfs. offene Fragen vorab mit diesen Betreibern zu klären.
Zum Redaktionszeitpunkt finden Sie die Datenschutzerklärungen der genannten Websites wie folgt:
Linkedin: https://www.linkedin.com/legal/privacy-policy
XING: https://xing.com/app/share?op=data_protection
Google Maps: https://policies.google.com/privacy
Diese Links unterliegen Änderungen und stehen daher unter Vorbehalt möglicher Änderungen durch die jeweiligen Websites.


Angaben zu weiteren Datenverarbeitungsverfahren

Spezifische Angaben zum Bewerbungsverfahren
Betroffene Daten: Bewerbungsangaben
Verarbeitungszweck: Durchführung Bewerbungsverfahren
Kategorien von Empfängern: Öffentliche Stellen bei Vorliegen vorrangiger Rechtsvorschriften.
Externe Dienstleister oder sonstige Auftragnehmer, u.a. zur Datenverarbeitung und Hosting. Weitere externe Stellen soweit der Betroffene seine Einwilligung erteilt hat oder eine Übermittlung aus überwiegendem Interesse zulässig ist, u.a. Kunden und Interessenten im Rahmen der Auftragsakquise.
Drittlandtransfers: Im Rahmen der Vertragsdurchführung können auch Auftragsverarbeiter außerhalb der Europäischen Union zum Einsatz kommen.
Dauer Datenspeicherung: Bewerbungsdaten werden nach Mitteilung der Entscheidung in der Regel binnen vier Monaten gelöscht, soweit nicht eine Einwilligung in eine längere Datenspeicherung im Rahme der Aufnahme in den Bewerberpool vorliegt.

Spezifische Angaben zur Verarbeitung von Kundendaten/Interessentendaten
Betroffene Daten: Zur Vertragsdurchführung mitgeteilte Daten; ggfs. darüber hinaus gehende Daten zur Verarbeitung auf Basis Ihrer ausdrücklichen Einwilligung.
Verarbeitungszweck: Vertragsdurchführung, u.a. Angebote, Aufträge, Verkauf und Rechnungsstellung, Qualitätssicherung.
Kategorien von Empfängern: Öffentliche Stellen bei Vorliegen vorrangiger Rechtsvorschriften
Externe Dienstleister oder sonstige Auftragnehmer, u.a. zur Datenverarbeitung und Hosting, für Versand, Transport und Logistik, Dienstleister zum Druck und Versand von Informationen und Call Center.
Weitere externe Stellen soweit der Betroffene seine Einwilligung erteilt hat oder eine Übermittlung aus überwiegendem Interesse zulässig ist, u.a. zur Bonitätsauskunft bei Kauf auf Rechnung, zum elektronischen Versand von Informationen, zu Qualitätssicherungszwecken.
Drittlandtransfers: Im Rahmen der Vertragsdurchführung können auch Auftragsverarbeiter außerhalb der Europäischen Union zum Einsatz kommen, u.a. Email-Provider.
Dauer Datenspeicherung: Die Dauer der Datenspeicherung richtet sich nach den gesetzlichen Aufbewahrungspflichten und beträgt in der Regel
10 Jahre.

Sicherheit
Wir weisen darauf hin, dass der Datenaustausch im offenen Internet über eMail mit Sicherheits-problemen behaftet sein kann. Der Schutz vor einem illegalen Zugriff, zum Beispiel durch Hacker, ist nicht lückenlos möglich. FIRST:BEST setzt technische und organisatorische Sicherheitsmaßnahmen ein, um ihre durch uns verwalteten Daten gegen zufällige oder vorsätzliche Manipulationen, Verlust, Zerstörung oder gegen den Zugriff unberechtigter Personen zu schützen. Unsere Sicherheits-maßnahmen werden entsprechend der technologischen Entwicklung fortlaufend verbessert.

Recht auf Auskunft, Löschung, Sperrung
Ihre Ansprüche auf Auskunft, Berichtigung oder Löschung oder auf Einschränkung der Verarbeitung oder der Wahrnehmung Ihres Widerspruchsrechts gegen die Verarbeitung sowie das Recht auf Datenübertragbarkeit können Sie jederzeit geltend machen. Sie haben die Möglichkeit, uns per eMail (datenschutz@FirstBest.eu) oder Brief (Adressen s.o.) zu kontaktieren. Sie haben ferner das Recht, sich bei Beschwerden an die Datenschutz-Aufsichtsbehörde zu wenden.

Geltungsbereich
Diese Datenschutzhinweise gelten ausschließlich für das Angebot von FIRST:BEST.

Zudem weisen wir darauf hin, dass diese Erläuterungen zum Datenschutz einer ständigen Anpassung an die aktuellen Erfordernisse unterliegen.

Moers, 28.05.18


(C) 2008 - All rights reserved

Print this page